Ehemalige Stätten jüdischen Lebens in Diepholz

01.02.2018 Presse

Ein Stadtrundgang

Im Rahmen der Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ bieten die Veranstalter ein umfangreiches Rahmenprogramm an. Eines der Angebote ist eine Stadtführung zu den „Stätten ehemaligen jüdischen Lebens in Diepholz“. Geplant ist ein Stadtrundgang, der vor der Kirche St. Nicolai beginnen und auf dem jüdischen Friedhof enden soll. Die Führung wird von dem 1. Vorsitzenden des Heimatvereins Diepholz e.V. Richard W. Bitter geleitet. An sieben Stationen soll die jüdische Geschichte in Diepholz exemplarisch erläutert und die besondere Tragik der Geschehnisse verortet werden.

Die Führung durch Diepholz beginnt nach dem Gottesdienst am Sonntag, den 11. Februar um 11 Uhr vor der Kirche St. Nicolai. Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen.